Ein häufiges und lästiges Problem im Haushalt ist ein verstopfter Abfluss.

In diesem Blog-Artikel listen wir Ihnen ein paar der häufigsten Probleme und Ursachen auf und erklären Ihnen, wie diese mit Hausmitteln zu beheben sind.

Bei einem verstopften Abfluss hilft oft schon ein klassischer Pömpel, wie man ihn in nahezu jedem Haushalt finden kann. Durch den beim Einsatz entstandenen Unterdruck lässt sich eine Verstopfung oft leicht und schnell beheben.

Ein anderes weitverbreitetes Mittel sind die im Super- oder Baumarkt zu findenden Abflussreiniger. Bei diesen handelt es sich um chemische Mittel, die das verstopfte Rohr durch eine Säure wieder frei machen. Bei dieser Art von Lösung raten wir Ihnen aber die Dosierung genauestens einzuhalten, da ansonsten Schäden am Rohr selbst zurückbleiben können, die nur durch eine aufwendige Reparatur zu beheben sind. Auch sollten Sie diese Methode nicht zu oft einsetzen, da ansonsten das gleiche Problem wie bei der falschen Dosierung auftreten kann.

Bei einer hartnäckigen Verstopfung, die durch keines dieser Mittel beseitigt werden kann hilft meist nur noch der Fachmann mit dem richtigen Werkzeug.

Dieser kann mit einer Abflussspirale den Abfluss professionell und ohne Ihn zu beschädigen freibekommen.

Deshalb sind wir 24h am Tag für Sie im Einsatz, damit Ihr Problem schnell gelöst werden kann.

Um eine erneute Verstopfung zu verhindern, sollten Sie darauf achten, keine Dinge wie z.B. Abfälle oder Fette in den Abfluss zu gießen. Außerdem sollten Sie an allen Abflüssen ein Sieb angebracht haben, dass Dinge wie Essensreste oder Haare abfängt bevor Sie in den Abfluss gelangen können.

Mit diesen einfach zu beachtenden Dingen sollte Ihnen Ihr Abfluss keine Probleme mehr bereiten.

Ihr Sanitärnotdienst Ahorn